logo emaar properties

Emaar Properties Immobilien

Emaar Properties wurde 1997 in Dubai gegründet und hat sich seitdem als einer der führenden Entwickler in den Vereinigten Arabischen Emiraten einen Namen gemacht. Emaar Properties hat eine Reihe von markanten Wahrzeichen geschaffen, wie das höchste Gebäude der Welt Burj Khalifa und das zweitgrößte Einkaufszentrum der Welt, das Dubai Mall.

$ 350 000
Startpreis
30-100%
Rendite beim Wiederverkauf
ab 0%
Ratenzahlungen
Katalog herunterladen

Über das Unternehmen

Beratung erhalten

Das Unternehmen wurde von Mohamed Ali Rashid Alabbar gegründet, der zuvor das Department of Economic Development in der Regierung von Dubai geleitet hatte. Neben den VAE setzt das Unternehmen Projekte in Ägypten, Saudi-Arabien, Marokko, Indien, Pakistan, der Türkei, Libanon und den Vereinigten Staaten um.

Immobilien von Emaar sind sehr beliebt, wie durch Rekordverkäufe belegt wird: Zum Beispiel wurden kürzlich alle Wohnungen im neu erbauten St. Regis Residences-Komplex innerhalb einer Stunde nach Handelsbeginn verkauft. Vollständig ausverkaufte Projekte wie Tuscan Valley in der Türkei und Tinja in Marokko während der Bauphase bestätigen das Interesse an den Immobilien des Entwicklers jenseits der VAE.

Beratung erhalten

Neue ehrgeizige Projekte

Derzeit hat die Anzahl der abgeschlossenen Emaar-Projekte die 100 überschritten, und die Anzahl der in Betrieb genommenen Wohnungen übersteigt 88.000, obwohl nicht alle innerhalb der geplanten Fristen an die Eigentümer übergeben wurden. In einigen Fällen betrug die Verzögerung im Zeitplan mehrere Jahre, was jedoch größtenteils durch die globale Wirtschaftskrise von 2008-2013 und die COVID-19-Pandemie erklärt wird. Dennoch reduziert das Unternehmen nicht das Bauvolumen, liefert mehrere große Projekte pro Jahr und startet neue ehrgeizige Projekte, was für seine Stabilität und Zuverlässigkeit spricht.

Informationen zu aktuellen Projekten werden auf der offiziellen Website des Unternehmens veröffentlicht, und ihre Präsentation kann auch auf den Social-Media-Seiten von Emaar gesehen werden. Leider können Broschüren und andere Dokumentationen für die Einrichtungen nicht auf der Website selbst eingesehen werden - hierfür ist eine Registrierung erforderlich, einschließlich der Angabe einer Telefonnummer und einer E-Mail-Adresse.

Creek Palace

Creek Palace

eclipse
von $ 308 000
share

Wohnungen

von 60 m2

Mehr erfahren
Clearpoint

Clearpoint

eclipse
von $ 419 000
share

Wohnungen, Duplex

75 - 270 m²

Mehr erfahren
Elvira von Emaar Properties

Elvira von Emaar Properties

eclipse
von $ 351 000
share

Wohnungen

64 - 222 m²

Mehr erfahren
Collective

Collective

eclipse
von $ 255 000
share

Wohnungen

44 - 86 m²

Mehr erfahren
IL Primo

IL Primo

eclipse
von $ 4 901 000
share

Wohnungen

von 462 m2

Mehr erfahren
Cedar von Emaar Properties

Cedar von Emaar Properties

eclipse
$ 351 000
share

Wohnungen

57 - 157 m²

Mehr erfahren

Größte Projekte des Unternehmens

Downtown Dubai

Das bekannteste Projekt des Unternehmens ist der Bau des höchsten Gebäudes der Welt, des Burj Khalifa, und die Entwicklung von Downtown Dubai - einem modernen Stadtzentrum, das um ihn herum gebaut wurde. Das Projekt umfasst eine Reihe von weltweit bekannten Attraktionen wie das zweitgrößte Einkaufszentrum, eines der größten Aquarien, eine der höchsten Musikfontänen und das moderne Kulturzentrum Dubai Opera mit 2000 Sitzplätzen. Das Dubai Mall allein zieht jährlich über 52 Millionen Touristen an, und die Zahl der Unternehmen mit Büros in Downtown Dubai und dem benachbarten Business Bay District übersteigt 18.000.

eclipse
Stadtzentrum
Mehr erfahren

Der ROI in diesem Bereich liegt bei 5- 7 %

Dieser Zustrom von Touristen, Unternehmern und hochrangigen Büroangestellten schafft eine hohe Nachfrage nach Mieten und Kauf von Immobilien in Downtown Dubai, die durch die relativ geringe verfügbare Fläche für die Entwicklung unterstützt wird. Nach verschiedenen Schätzungen liegt die ROI in diesem Bereich konstant zwischen 5-7%. Das Projekt zählt immer zu den Top 5 der beliebtesten Ziele in Dubai für den Kauf und die Investition in Immobilien.

Emaar Beachfront

Ein weiteres großes Küstenprojekt des Unternehmens ist Emaar Beachfront, eine künstliche Insel, die sich im Dubai Harbour zwischen dem Dubai Marina und einem anderen berühmten künstlichen Archipel - Palm Jumeirah - befindet. Hier ist geplant, 27 luxuriöse Wohnhochhäuser mit privaten Stränden, Einrichtungen der Resort-Infrastruktur, Yachtclubs sowie mehreren öffentlichen Parks, einem großen Einkaufszentrum und schönen Wasserfronten zu bauen. Neben den eigenen Einrichtungen, die durch herrliche Meereslandschaften und ein majestätisches Stadtpanorama ergänzt werden, bietet Emaar Beachfront schnellen Zugang zu zahlreichen Attraktionen in benachbarten Gebieten.

Da die Anzahl der großen Projekte mit vollständigen Eigentumsrechten für Ausländer in der Küstenzone von Dubai recht begrenzt ist, demonstriert die Luxusimmobilie von Emaar Beachfront eine hohe Rendite von 6% bis fast 8%.

eclipse
luxuriöse Wohnhochhäuser mit privaten Stränden
Mehr erfahren

Dubai Marina

Ein weiteres bekanntes Projekt von EMAAR ist die Dubai Marina. Es handelt sich um eine gemischte Entwicklung, die eine Fläche von über 4,6 km² auf beiden Seiten eines künstlichen Kanals einnimmt, der sich über 3,6 km erstreckt und in den Arabischen Golf mündet. Neben luxuriösen Wohn- und Geschäftshochhäusern umfasst das Projekt Yachthäfen, landschaftlich gestaltete Promenaden, unberührte Sandstrände, ein großes Einkaufszentrum mit über 140 Einzelhandelsgeschäften, Fünf-Sterne-Hotels, Schulen und medizinische Zentren. 

eclipse
luxuriöser Blick auf den Arabischen Golf
Mehr erfahren

Der ROI in diesem Bereich liegt bei 5,8-7%

Die atemberaubende Aussicht auf den Arabischen Golf und die Vielzahl an Geschäften, Restaurants, Clubs, Spas, Wasser- und anderen Freizeitaktivitäten machen diese Gegend unglaublich beliebt bei Touristen und potenziellen Hauskäufern. Obwohl das Projekt kürzlich andere Gebiete der Stadt in Bezug auf die Menge an Elite-Immobilien zur Miete übertroffen hat, bleibt die Nachfrage hoch, wie durch hohe Auslastungsraten von 87% und ROI von 5,8-7% belegt wird.